Einmalkanülen mit integriertem Handgriff

Liposuktionskanülen

Für die Liposuktion mit einer chirurgischen Absaugpumpe hat sich eine Reihe von Spezialkanülen als Standards herauskristallisiert.

Auch hier bieten Einmalinstrumente eine Reihe von Vorteilen: 

  • Stets fabrikneu steril verfügbar
  • Die aufwändige Reinigungskontrolle der Innenlumen entfällt
  • Höchste Patientensicherheit 
micro-injector application in tissue

Neben den klassischen Port-Designs steht auch ein Multiport-Harvester für die Eigenfett-Gewinnung in Verbindung mit einem Lipokollektor zur Verfügung. 

Liposuktionskanülen LipoOne

Einmalkanülen mit anantomischem Handgriff, Anschluss zur Absaugung, aus chirurgischem Stahl, steril 
LipoOne-Kanüle im 2-Port-Design
REF-Nr. Artikel
LC31302 Durchmesser 3,0 mm x 13 cm Arbeitslänge
LC32302 Durchmesser 3,0 mm x 23 cm Arbeitslänge
LC42802 Durchmesser 4,0 mm x 28 cm Arbeitslänge
LipoOne-Kanüle im 3-Port-Design
REF-Nr. Artikel
LC31303 Durchmesser 3,0 mm x 13 cm Arbeitslänge
LC32303 Durchmesser 3,0 mm x 23 cm Arbeitslänge
LC42803 Durchmesser 4,0 mm x 28 cm Arbeitslänge
LipoOne-Kanüle im Multiport-Design
REF-Nr. Artikel
LC313024H Durchmesser 3,0 mm x 13 cm Arbeitslänge
LC328024H Durchmesser 3,0 mm x 28 cm Arbeitslänge
LC428024H Durchmesser 4,0 mm x 28 cm Arbeitslänge
Tumeszenz-Infiltrationskanülen
Einmalkanülen zur Tumeszenz-Infiltration, LuerLok-Anschluss, steril
REF-Nr. Artikel
CI16150 Durchmesser 1,65 mm x 15 cm Arbeitslänge
CI21250 Durchmesser 2,1 mm x 25 cm Arbeitslänge
CI25300 Durchmesser 2,5 mm x 30 cm Arbeitslänge