Mittlerer und großer Lipotransfer

Aquavage Lipokollektor

Für den Einsatz des Lipotransfer bei der Brustrekonstruktion oder dem Gesäßaufbau werden größere Mengen an Eigenfett gewonnen und prozessiert. Hier bietet sich der Lipokollektor Aquavage® in Verbindung mit einer maschinellen Absaugung an.

Vorteile

  • Schonende Separation des Fettgewebes 

  • Kein Verlegen durch fibröses Gewebe

  • Mit jeder regelbaren Absaugung einsetzbar

  • Geschlossenes, steriles Einwegsystem

  • Keine Zentrifugation erforderlich

 

Zur Schritt-für-Schritt-Anleitung: Aquavage Kurzanleitung

Funktionsprinzip

Der sterile Einmalbehälter sammelt sowohl Fettgewebe als auch Tumeszenzlösung, die dann per Sedimentation getrennt werden. Hierbei bleiben selbst kleine und kleinste Gewebeteilchen erhalten. Solche Fragmente verteilen sich aufgrund ihres geringen Durchmessers gut im Empfängergewebe und bewirken eine höhere Einheilungsrate, da auch die Zellen im inneren des Partikels per Diffusion ernährt werden können. 

Nach der Sedimentation wird die freie Füssigkeit durch Öffnen eines Ventils kontrolliert abgesaugt. Das sedimentierte Eigenfett kann direkt auf LuerLok-Spritzen aufgezogen und reinjiziert werden.

 

Zur Schritt-für-Schritt-Anleitung: Aquavage Kurzanleitung

Lipokollektor-System Aquavage

REF-Nr. Artikel
AV1200D Aquavage Lipokollektor, 1,2 l Auffangvolumen
AV2000D Aquavage Lipokollektor, 2,0 l Auffangvolumen
PB1000.PPB Ständer, Edelstahl, autoklavierbar
AVStart Rabattiertes Startpaket: 2 Stk. Aquavage + Ständer